José Mercé singt Flamenco im Torre de CanyamelJose Mercer

José Mercé singt Flamenco im Torre de Canyamel

José Mercé singt Flamenco im Torre de Canyamel

 

Wir betonen es immer wieder gerne, dass Kunst und Kultur einen wesentlichen Teil zur Philosophie der Gruppe Torre de Canyamel beitragen. Mit einer großen Leidenschaft für die Geschichte, Kultur und Traditionen unserer Insel sind wir stolz darauf, in jeder Saison verschiedene Kulturveranstaltungen bei uns austragen zu können.  

 

Zweimal im Jahr veranstalten wir ein Konzert in unserem Torre de Canyamel, einem ehemaligen Wehrturm, der im 13. Jahrhundert auf dem Fundament eines einst maurischen Vorgängerbaus errichtet wurde. Auf drei Geschossen bietet der Turm viel Platz für ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm und ist in den letzten Jahren zum Kulturtreffpunkt der Region geworden.

 

In dieser Saison hatten wir die Ehre, ein Benefizkonzert mit José Mercé, einem der berühmtesten Flamencosänger Spaniens, bei uns zu veranstalten. Der passionierte und vielseitige José Mercé singt den Flamenco mit ungebremster Leidenschaft und Energie, sei es eine „Malagueña“, eine „Soleá“, eine „Seguiriyas“, eine „Fandangos“, eine „Alegrías“ oder eine „Bulería“ – seine Stimme und sein stilvoller Charme sind nur schwer zu übertreffen.

 

José Mercé hat mit seinen 18 Alben, die seit seinem Debüt im Jahr 1968 veröffentlicht wurden, die wahren Essenzen des Flamencos bewahrt und vereint diese mit aktuellen Songtiteln von Manu Chao, Luis Eduardo Aute, Víctor Jara, Louis Armstrong, Pablo Milanés, Los Pop Tops und Joan Manuel Serrat. Mit seiner Musik geht José Mercé über die Grenzen der traditionellen Musik hinaus und fasziniert damit nicht nur Liebhaber des Flamencos, sondern auch ein breites Publikum junger Pop-Fans.

 

Am 15. August dieses Jahres waren wir stolze Gastgeber für eines seiner Konzerte, was zu dieser Zeit - natürlich unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen - im Torre de Canyamel veranstaltet wurde. In einer zauberhaften Atmosphäre begeisterte José Mercé das Publikum mit seinem Talent und einer sensationellen Show und machte diesen Abend für alle Gäste zu einer ganz besonderen Erinnerung. Die Erlöse des intimen Konzerts wurden zugunsten der „Associació d'Amics de Tilloli“ gespendet, einem Verein, der sich für die Entwicklungshilfe in der indischen Stadt Tilloli einsetzt. Der Verein stellte die Mittel für den Bau einer Schule in Tilloli zur Verfügung und trägt seit nunmehr 20 Jahren die Unterhaltskosten. Die Associació d'Amics de Tilloli unterstützt außerdem die akademische sowie integrale Entwicklung indischer Mädchen.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste fantastische Konzertsaison im Torre de Canyamel und halten Sie selbstverständlich hier auf Facebook, Instagram und unsere Website über unser Kulturprogramm auf dem Laufenden!

 

Züruck